Nachhaltigkeit bei TeeGschwendner

Seit Gründung des Unternehmens durch Albert Gschwendner ist verantwortliches Handeln im Sinne von Mensch und Natur ein existenzieller Bestandteil der Unternehmenskultur. Dieses Handeln ist für uns zur grundlegenden Haltung geworden, um moralische Werte mit unternehmerischem Handeln in Einklang zu bringen.

Unsere Firmengeschichte zeigt die Entwicklung vom traditionellen «Teehandeln» in eine Zeit mit komplexer werdenden Geschäftsideen, -feldern und einer Vielfalt von Geschäftspartnern, in der wir durch kontinuierliche Entwicklungsprozesse unser werteorientiertes Handeln manifestieren konnten.

Interaktiver Austausch mit allen Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette

Der Aufbau des TeeGschwendner Franchisesystems mit seiner Form der Organisation und Integration von Franchisepartnern in Entwicklungsprozesse ist besonders. Einzigartig ist aber vor allem der interaktive Austausch zwischen den Menschen in den Ursprungsländern, die unseren Tee herstellen, den Menschen, die den Tee einkaufen und denen, die ihn hier in ihren Geschäften mit Begeisterung verkaufen. Durch unzählige Reisen in Teegärten auf der ganzen Welt wächst das Verständnis für die Herausforderungen im Ursprung und umgekehrt können schwer nachvollziehbare Anforderungen der westlichen Welt an Arbeits- oder Lebensmittelsicherheit mit den Menschen in den Ursprungsländern erläutert werden.

Ein elementarer Baustein auf dem Weg der Nachhaltigkeit ist die Weiterentwicklung unseres Sortimentes zu mehr Produkten aus biologischem Anbau und mit eigenen Projekten in den Erzeugerländern, über die wir im besten Sinne direkte, konkrete Entwicklungshilfe leisten können.

2017 wurden wir für unser Engagement als besonders nachhaltig handelndes Franchise-System mit dem Green Franchise Award ausgezeichnet. Die Jury bezeichnete TeeGschwendner als Vorbild für Ökologie, Ökonomie, Kultur und Soziales, das den ganzheitlichen Nachhaltigkeits-Ansatz im gesamten Unternehmen konsequent umsetze.

Die TeeGschwendner Nachhaltigkeitsknospe

Unsere vielfältigen Aktivitäten auf dem Weg vom Ursprung bis in Ihre Teetasse haben wir in unserer Nachhaltigkeitsknospe im Sinne von «two leaves and a bud» in einer dreiteiligen Systematik visualisiert und zeigen so die Schwerpunkte unserer aktuellen und künftigen Unternehmenstätigkeit mit ihren ökonomischen, ökologischen und sozialen Ergebnissen auf.

Für Sie

Wir übernehmen Verantwortung für einwandfreie Produkte.

Den Weg des Tees begleiten wir durch eine lückenlose Kette von aufwändigen Qualitätssicherungsmaßnahmen, damit unsere Kunden nur hochwertige, einwandfreie und gesunde Produkte erhalten.

Für Uns

Wir erreichen Wertschöpfung durch Wertschätzung.

Unsere Mitarbeiter und Franchisepartner sind uns wichtig. Sie tragen entscheidend zu unserem Erfolg bei. Daher legen wir besonderen Wert auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter am Arbeitsplatz.

Im Anbau

Wir schätzen den Wert echter Partnerschaften.

Langfristige und enge Beziehungen zu unseren Partnern entlang der Lieferkette sind ein wichtiger Baustein für die Qualitätssicherung unserer Produkte und ein wesentlicher Bestandteil der TeeGschwendner Philosophie.